Räuchern – die Kunst aus dem Frühmittelalter

Räucherboxen

Lebensmittel zu räuchern ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Verfahren um Lebensmittel haltbar zu machen. Bei uns findest du eine Vielzahl an Räucherboxen und Räucherzubehör. So kannst du alles räuchern, was du dir vorstellst. 
Filter
SmokewoodTube
17,50 €*
Was kann ich räuchern?

Geräuchert werden vorrangig alle Fleisch- und Fischsorten und dies führt zu einem einmaligen und neuartigen Geschmack, den deine Gäste teils noch nie vorher genossen haben. Deiner Fantasie und deinen Experimentierfreuden sind jedoch keine Grenzen gesetzt und ob Käse, Gemüse oder Früchte geräuchert werden, liegt nur an dir und deiner Geschmacksleidenschaft.

Beim Räuchern mithilfe der Räucherboxen gibt es das Verfahren des Heiß- und Warmräucherns und erfolgt über mehrere Stunden bei hohen Temperaturen zwischen 50 und 80 Grad. Es gibt auch das Kalträuchern bei Temperaturen um circa 25 Grad und dabei werden die ausgewählten Fleisch- oder Fischsorten über mehrere Räucherphasen zubereitet. Die Räucherphasen bestehen jeweils aus einer Räucher- und einer Frischluftphase.

Die Räucherbox aus Edelstahl, welche mit Räucherchips oder anderen Materialien zum Räuchern gefüllt wird, verfügt im Deckel über Schlitze und ist so konzipiert, dass der Rauch entweichen kann, ohne dass in der Räucherbox Feuer entsteht. Die Räucherbox wird entweder direkt beim Brenner platziert und ist jeweils von deinem eingesetzten Gasgriller abhängig oder kann natürlich auch auf dem Grillrost abgelegt werden.

Achte beim Räuchern von Zeit zu Zeit auf die verwendeten Räucherchips, damit diese nicht verbrennen und dadurch schwarzer Rauch entsteht, der den Geschmack und das Aroma beispielsweise von Fleisch und Fisch beeinträchtigt. Je nach Temperatur und verwendeter Räucherchips gilt es den Faktor Zeit im Auge zu behalten.