Grillroste - immer das passende für deinen Grill

Grillroste

Das Grillrost ist eines der zentralen und besonders wichtigen Elemente jedes Grills, mit direktem Kontakt zu all den leckeren Speisen, die wir so sehr lieben. Bei den meisten Grills gehört das Rost zu den Modulen, die sich ohne Probleme austauschen lassen - oder völlig neu hinzufügen. Aber warum sollte man das tun? Ein Rost kann perfekt auf seine Aufgabe zugeschnitten sein. So haben Sie für jede Aufgabe das richtige Rost parat. Sie können nicht nur das Feuer einer Feuerschale zum Grillen nutzen. Gußeiserne Roste sorgen für eine besonders gleichmäßige Hitzeverteilung. Zusätzliche Warmhalteroste ermöglichen Ihnen eine größere Flexiblität. Grillplatten- & pfannen und viele weitere, eher exotische Einsätze erleichtern das Grillen, Backen, Garen, Dampfen, Räuchern und erweitern ihre kulinarische Palette um viele leckere Gerichte - eine Vielseitigkeit, die überzeugt. 
Filter

Grillroste - erweitere deine Möglichkeiten!

Der Grillrost ist für das Grillen unbedingt nötig. Im Handel gibt es außer den gewöhnlichen Guss- und Edelstahlrosten zugleich geeignete Rosterweiterungen für die bekannten Grillmodelle einzelner Marken an. Diese lassen sich zugleich mit anderen Grills der gleichen Größe verbinden und fördern auf diese Weise die Facetten der Grillkünste. Wenn die Anwender einfach einen neuen Grillrost nachkaufen möchten, finden diese das passende Modell. Mit diesem Rost kann der Grill ebenfalls erweitert werden.

Du hast Fragen? Wir beantworten sie dir!

Big Mike gibt Antworten!

Big Mike ist in der BBQ Szene schon lange eine bedeutende Größe. Durch seinen langjährigen Aufenthalt in den USA und Traeger Ambassador konnte er authentisches US Barbecue aus erster Hand erlernen.

Grillroste aus Gusseisen

Das Material Gusseisen bietet sich als optimaler Wärmeleiter an und verleiht dem Fleisch das bekannte Branding. Weil es sich dabei stets um unbehandelten Stahl handelt, neigen diese Gusseisenroste eher dazu, dass diese, wenn sie mit Nässe in Kontakt kommen, zu rosten beginnen. Dabei reicht schon die Feuchtigkeit in der Umgebungsluft, dass Rost ansetzen kann. Aus diesem Grund veredeln die meisten Hersteller der Grillroste diese mit einem speziellen Überzug aus Emaille. Eine solche Emaillebeschichtung verhindert den Befall von Rost.

Generell gilt das Material Edelstahl als ausgesprochen rostfrei und viele Anwender erinnern sich an die bekannte Werbung in den Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts, in welchem stets von dem Edelstahl Nirosta gesprochen wurde. Dies ist so allerdings nicht richtig. Edelstahl wird in den verschiedenen Güteklassen im Handel angeboten und der Anwender erhält aus diesem Grund zugleich Grillroste aus Edelstahl, welche aus den einzelnen Legierungen bestehen. Generell kann davon ausgegangen werden, dass Edelstahl aus legierten Stählen einen sehr guten Korrosionsschutz bietet. Um jedoch einen vollständigen Korrosionsschutz zu bekommen, sollte der Edelstahl aus einer Nickel- und einer Chromlegierung bestehen, die generell auch als V4A oder V2A bezeichnet werden.

Der passende Grillrost für runde Grills ist im Handel in verschiedenen Größen erhältlich. Dieser wird entweder aus hochwertigem Gusseisenmaterial hergestellt oder aus rostfreiem Edelstahl. Die eckigen Modelle des Grillrostes besitzen ebenfalls praktische Griffe, sodass die Nutzer diese einfach handhaben können. Einige weisen zudem Standfüße auf. Solche Modelle können zugleich auf der Glut direkt platziert sowie als Warmhalterost verwendet werden.