Zutaten

Für den Hefeteig

350 g Weizenmehl
1 Stück Trockenhefe
50 g Zucker
1 etwas Salz
50 g Zerlassene Butter
1 Stück Ei
150 ml Lauwarme Milich

Für die Füllung

2 kg Äpfel
150 g Getrocknete Cranberries
1 Vanillezucker
75 g Zucker
1 Teelöffel Zimt
etwas Vanilleeis

Zubereitung

Cranberry-Apple Pie aus dem Dutch Oven!

1.

Als erstes legst du deinen 12er Dutch Oven mit Backpapier aus.

2.

Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse, schneide die Äpfel in Spalten und lege diese in den Dutch Oven. Streue die Cranberries über die Apfelspalten.

3.

Vermische 75 g Zucker, Vanillezucker und Zimt zu einer Masse und gib diese über die Apfel-Cranberry Mischung.

4.

Lege etwa 6 Briketts unter den Dutch Oven, dünste die Apfel-Cranberry Füllung kurz an und lasse sie kurz auskühlen.

5.

Nun zum Teig: Mehl, 50g Zucker, Trockenhefe, das Ei, die warme Butter und lauwarme Milch zu einem Hefeteig verkneten und damit die Apfel-Cranberry Mischung bedecken. Den Rand festdrücken und gegebenenfalls abschneiden.

6.

Unser Tipp: Für extra amerikanischen Flair kannst du den Teig ganz nach dem klassischen Pie in einem Gittermuster über die Füllung legen.

7.

Lege 12 Briketts auf den Dutch Oven und lasse den Cranberry-Apple Pie etwa 1 Stunde im Dutch Oven backen. Prüfe den Teig nach Ablauf der Zeit mit einem Holzstäbchen.

8.

Den geöffneten Dutch Oven etwa 30 Minuten auskühlen lassen und währenddessen den herrlichen Duft genießen.

9.

Besonders lecker schmeckt der Cranberry-Apple Pie, wenn du ihn mit Vanilleeis servierst.