### Jetzt Superschnapper landen: OFYR SALE ###
12% auf ALLE OFYR Artikel
>>> ZUR AKTION <<<
ANGEBOT GILT NOCH:
Tage
Std.
Min.
Sek.

Zutaten

Zutaten Shish Kebab

800 g Lammfleisch aus der Keule - Das Fleisch lösen wir aus der Keule aus, wahlweise kann es auch ausgelöst gekauft werden.
3 Stück Gemüse Zwiebeln
8 Stück Zehen Knoblauch
2 Stück Rote Paprika
2 Stück grüne Paprika

Zutaten Marinade

1 etwas Safran gemahlen
1 Esslöffel frischer Zitronensaft von einer Zitrone
6 Esslöffel Olivenöl
1 etwas Salz und Pfeffer
4 Stück Zehen Knoblauch
1 Stück Fladenbrot (optional)

Zutaten Minzquark

500 g Quark (30% Fett)
1 Esslöffel Zitronensaft frisch
3 Stück Zehe Knoblauch
1 Teelöffel Salz
1 Bündel Minze

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Kochzeit: 30 min
  • Gesamtzeit: 1 h

Zubereitung

1.

Als erstes lösen wir den Knochen aus der Lammschulter, ihr könnt natürlich wahlweise bereits ausgelöstes Fleisch verwenden. Das durchwachsene Fleisch würfeln wir dann in circa zwei Zentimeter dicke Stücke.

2.

Im Anschluss widmen wir uns der Marinade - bestehend aus gemahlenen Safran, Zitronensaft einer ganzen Zitrone, etwas geschnittener Petersilie, 4 gepressten Knoblauchzehen und Öl. Alle komponenten werden in einer Schüssel vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, bevor sie dann zum Fleisch hinzugegeben wird. Alles gut einmassieren und dann für 1-2 Stunden gekühlt ruhen lassen.

3.

In der Zwischenzeit entkernen wir die Paprika und schneiden sie ebenfalls in zwei Zentimeter große Würfel.

4.

Für den Minzquark hacken wir Minze und Koriander in feine Stücke und vermengen es mit den restlichen Zutaten. Wer mag, kann es auch pürieren, das sorgt dann für eine besonders schöne Farbe.

5.

Für den Couscous-Salat nehmen wir einen Topf mit kochendem Wasser, fügen etwas Gemüsebrühe und den ganzen Knoblauch hinzu und kochen den Couscous bis er körnig wird. Ständiges rühren verhindert das Anbrennen.
In der Zwischenzeit würfeln wir Tomate und Paprika und vermengen alles mit dem fertigen Couscous.
Abgeschmeckt wird mit Salz und Pfeffer.

6.

Nun geht es an´s Grillen - heize den Grill auf ca. 250 Grad auf, um entsprechende Röstaromen zu produzieren. Währenddessen spießen wir das marinierte Fleisch zusammen mit dem gewürfelten Gemüse im Wechsel auf.

Sobald wir damit fertig sind und der Grill seine Temperatur erreicht hat, können wir beginnen. Wir grillen die Spieße von allen Seiten schön braun, bevor wir sie dann die Hitze, zum Garziehen, reduzieren und den Shish Kebab in eine indirekte Zone legen (Bereich ohne direkte Hitzeeinstrahlung - bspw. Warmhalterost).

Sobald wir damit fertig sind und der Grill seine Temperatur erreicht hat, können wir beginnen. Wir grillen die Spieße von allen Seiten schön braun, bevor wir sie dann die Hitze, zum Garziehen, reduzieren und den Shish Kebab in eine indirekte Zone legen (Bereich ohne direkte Hitzeeinstrahlung - bspw. Warmhalterost).

Währenddessen knuspern wir das Fladenbrot, bis es leicht braun ist, an.

Nun können wir anrichten und genießen.
Wir wünschen guten Appetit!